Bezeichnung von Transistoren und Halbleitern (Europa)

Halbleiter wie Transistoren und Dioden werden, genau wie Röhren, nach einer Systematik bezeichnet.

Die europäische Bezeichnung setzt sich aus zwei Buchstaben gefolgt von Ziffern zusammen. Zum Beispiel BF981 oder BC107.

Der erste Buchstabe gibt Auskunft über das Ausgangsmaterial für die Halbleiterherstellung.

Buchstabe Halbleitermaterial
A Germanium
B Silizium



Der zweite Buchstabe beschreibt die Anwendung des Halbleiters.

Buchstabe Anwendung
A Diode
B Kapazitätsdiode (Varicapdiode)
C NF Transistor
D NF-Leistungstransistor
E Tunneldiode
F Hochfrequenztransistor
L HF -Leistungstransistor
S Schalttransistor
U Leistungs – Schalttransistor
Y Leistungsdiode
Z

Zenerdiode



Die nachfolgende Zahlenfolge haben keine wirkliche technische Bedeutung. Zumindest habe ich bis jetzt keine feststellen können.

 

Dieser Beitrag wurde unter Basteln, Interessant, Nützlich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.