Serielle Schnittstelle per Terminal ansprechen

Es gibt immer noch Geräte, die über die serielle Schnittstelle (ComPort) angesprochen werden. Dies ist auch mit einem Apple möglich. Ich habe allerdings auch etwas suchen müssen damit es klappte.

Zunächst sollte man prüfen, ob der USB / Seriell Adapter richtig installiert wurde.

ls -l /dev/tty.*

Als Ausgabe erscheint:

crw-rw-rw-  1 root  wheel   33,   2  3 Feb 06:59 /dev/tty.Bluetooth-Modem

crw-rw-rw-  1 root  wheel   33,   0  3 Feb 06:59 /dev/tty.Bluetooth-PDA-Sync

crw-rw-rw-  1 root  wheel   33,   8  3 Feb 11:28 /dev/tty.PL2303-00001004


In meinem USBnachSeriell-Adapter ist der Chipsatz PL2303 von Prolific verbaut. Das Device /dev/tty.PL2303-00001004 ist also mein Adapter.

Angesprochen wird das serielle Gerät mit:

screen /dev/tty.PL2303-00001004 9600

Wobei die „9600“ die Baudrate ist – diese muss je nach anzusteuerndem Gerät abgeändert werden.

Aus dem Screen Terminal herausgelangt man mit der Tasten Kombination

Control a

und dann

d

 

Dieser Beitrag wurde unter Apple, Linux, Nützlich, Software abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *