EE Tool Kit – Review

Mac OS X 10.6.6 ist draußen und so kommt es, dass es auch für mein MacBook einen Appstore gibt. Ich war natürlich neugierig und bin auf die Suche nach interessanten Programmen gegangen. So richtig angesprochen hat mich aber eigentlich nichts.

Nur das Programm EE Tool Kit von John Miskimins hat mich neugierig gemacht. Das Programm ist eine Sammlung von kleinen aber nützlichen Werkzeugen für Elektronikentwickler und Bastler. Die 3,59 $ waren mir mal einen kleinen Test des Programms wert.

EE Tool Kit.png

Was kann das Programm leisten:

Das Programm hilft bei der Berechnung von Bauteilewerten für Standardschaltungen.  Hierzu gibt das Programm noch einige Hinweise  und Tipps. Man kann sich also den Taschenrechner und die Suche nach der Schaltung oder den Formeln zur Schaltung im Internet sparen (vorausgesetzt man kennt die Formeln nicht auswendig 😉 ).

Ich brauche einen Tiefpass 4. Ordnung – bitte schön:

EE2.png

Spannungsstabilisierung mit dem LM317 – kein Problem:

EE3.png

 

Was kann das Programm nicht leisten:

Die Theorie hinter den Schaltungen sollte schon ein wenig bekannt sein. Sonst läuft gerade der Anfänger in Schwierigkeiten bei der praktischen Umsetzung.  Hier hilft aber ein Blick in einschlägige Bücher oder in das Datenblatt des entsprechenden ICs.

Nicht erwarten sollte man ein Simulationsprogramm a la Spice oder ADS. Es können also keine eigenen Schaltungen entworfen werden.

Bugs:

Die App hat zwei Fehler, die mich richtig nerven:

1. Es gibt keine Scrollbar!  Der Text in dem Fenster wird, bei Darstellung auf kleinen Bildschirmen einfach abgeschnitten -ARGH

2. Die Tools zum NE555 funktionieren nicht, beziehungsweise lassen sich nicht überhaupt nicht aufrufen. Das Programm reagiert einfach nicht.

EE_NE555.png

Ich habe dem Entwickler eine Email geschickt auf die er sehr schnell geantwortet hat:

“ There is a problem with the application in that it does not correctly support all screen sizes.  An update has been sent to Apple for review.  I expect it will be available on the app store within a week.  I apologize for any inconvenience this is causing.  If you have the option to use EE Tool Kit on a larger monitor in the meantime the entire page will be visible.  The 555 functionality along with some other bug fixes are included in the update.

Sorry for the inconvenience,
John“

Fazit:

Ein nettes kleines, einfach zu bedienendes Programm mit einer schönen Idee. Die Umsetzung ist an einigen Stellen etwas ausbaufähig, aber das wird schon noch.

Dieser Beitrag wurde unter Apple, Basteln, Software abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *